Try-and-Buy-Modus für Web Presence Builder konfigurieren

Wenn Sie Plesk Panel zusammen mit Web Presence Builder und dem Business Manager erworben haben, können Sie Ihr System darauf konfigurieren, Web Presence Builder im Try-and-Buy-Modus (oder Testmodus) anzubieten. In diesem Modus kann jeder Benutzer den Editor testen und kostenlos Websites erstellen. Um diese Websites dann tatsächlich nutzen zu können, muss ein Websitebesitzer jedoch Ihr Hostingpaket abonnieren oder ein Paket-Add-on erwerben.

Hinweis: Wenn Sie eine andere Abrechnungslösung als Business Manager nutzen, können Sie den Try-and-Buy-Modus ebenfalls verwenden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Try-and-Buy-Modus mit alternativen Abrechnungslösungen anbieten.

 

Funktionsweise des Try-and-Buy-Modus

Der Try-and-Buy-Modus ist für Kunden vorgesehen, die eigene Websites erstellen möchten, aber nur wenig oder keine Programmiererfahrung haben. Panel unterstützt diese Kunden, indem sie kostenlos vollen Zugriff auf Web Presence Builder-Funktionen zum Erstellen von Websites erhalten. Um die erstellten Sites für sich zu registrieren, abonnieren die Kunden ein Hostingpaket in Panel oder aktualisieren ein vorhandenes Paket. Je mehr Personen Sie mit dieser Werbeaktion anziehen, desto mehr Hosting-Abonnements mit Web Presence Builder können Sie verkaufen.

Der Try-and-Buy-Modus richtet sich an zwei unterschiedliche Gruppen:

Das Upselling-Szenario bei bestehenden Kunden funktioniert auf folgende Weise:

  1. Links zum Starten von Web Presence Builder werden für diese Kunden auf einer Reihe von Seiten im Control Panel verfügbar. Die Kunden sehen die Links und klicken darauf.

    launch-sb.gif

  2. Panel leitet diese Kunden an Web Presence Builder weiter, wo sie Testsites erstellen.

    goto-editor.gif

  3. Wenn die Site bereit ist und die Kunden auf Publizieren klicken, werden sie aufgefordert, ihr Abonnement zu aktualisieren.

    upgrade-subscription

  4. Wenn das Upgrade erfolgreich abgeschlossen ist, kann die Site unter dem aktualisierten Hosting-Account publiziert werden.

Das Szenario für den Verkauf von Hosting mit Web Presence Builder an potenzielle Kunden funktioniert auf folgende Weise:

  1. Sie ermöglichen den öffentlichen Zugriff auf den Web Presence Builder-Testmodus im Panel, indem Sie unter Serveradministrationspanel > Tools & Einstellungen > Einstellungen Try&Buy-Modus die entsprechende Checkbox aktivieren. Wenn dieser Modus aktiviert ist, kann jeder Benutzer, der einem speziellen Werbelink folgt, eine Testsite erstellen.

    enable-sb-trial-mode

  2. Sie beziehen den Werbelink von der Benutzeroberfläche des Panels und platzieren ihn auf Ihrer Website, sodass potenzielle Kunden darauf zugreifen können.
  3. Wenn Kunden auf den Link klicken, werden sie an Web Presence Builder weitergeleitet, wo sie eine Testsite erstellen können. Die Editor-Oberfläche entspricht der in Schritt 2 dargestellten Oberfläche.
  4. Wenn die Site bereit ist und die Kunden auf Publizieren klicken, werden sie von Panel aufgefordert, ein Hostingpaket zu erwerben.

    buy-sb-plan

  5. Die Kunden abonnieren ein neues Paket und können dann ihre Website publizieren.

Hinweis: Alle Benachrichtigungen, die Kunden empfangen, während sie den Try-and-Buy-Modus verwenden, können angepasst werden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Benachrichtigungen zum Testmodus anpassen.

In diesem Abschnitt:

Try-and-Buy-Modus für bestehende Kunden konfigurieren

Try-and-Buy-Modus für potenzielle Kunden konfigurieren

Benachrichtigungen zum Testmodus anpassen

Try-and-Buy-Modus mit alternativen Abrechnungslösungen anbieten

Bitte senden Sie uns Ihr Feedback ?ber diese Hilfeseite.