Inplace-Upgrade von Parallels Plesk Panel

Ein Inplace-Upgrade ist ein Prozess, bei dem Parallels Panel Komponenten auf einem Server aktualisiert werden. Nach einem Upgrade erhöht sich die Haupt- und Nebenversion von Parallels Panel, zum Beispiel von 10.3 auf 10.4 oder von 10.4 auf 11.0.

Es gibt drei hauptsächliche Szenarien des Inplace-Upgrades: Manuell, automatisiert und Upgrade in Parallels Virtuozzo Containers. In diesem Kapitel erfahren Sie, für welche Methode Sie sich, gemessen an Ihrer Umgebung, entscheiden sollten und wie Inplace-Upgrades durchgeführt werden.

 

Manuelles Upgrade

Dies ist ein typisches Szenario, wenn Sie eine einzelne Installation von Parallels Panel upgraden wollen. Manuell bedeutet, dass während des Upgrades die Eingabe durch einen Nutzer erforderlich ist. Der Assistent fragt dabei nach verschiedenen Upgrade-Einstellungen, wie z. B. die Parallels Panel Version, auszuwählende Komponenten, die ein Upgrade erhalten sollen usw. Wenn Sie Parallels Panel 10 und aktueller verwenden, können Sie ein Upgrade direkt über Parallels Panel starten. Nutzer älterer Parallels Panel Versionen müssen das Parallels Installer-Dienstprogramm verwenden. Sie können es von der offiziellen Parallels Website herunterladen und es entweder im GUI ausführen oder im Befehlszeilenmodus. Die folgende Tabelle zeigt die möglichen Methoden des Upgrades diverser Parallels Panel Versionen auf die neueste Version.

Parallels Panel Version

Upgrade via ...

8.x, 9.x

Parallels Installer

10.x, 11.x

Parallels Panel GUI (Tools & Einstellungen > Updates und Upgrades), Parallels Installer

Hinweis: Ab Version 10.4 können Sie einstellen, dass das Parallels Panel Upgrades automatisch anwendet, sobald sie verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie im Administratorhandbuch, Abschnitt Panel Updates und Upgrades.

Im Abschnitt Manuelles Upgrade erfahren Sie, wie Sie ein Upgrade des Parallels Panels manuell durchführen.

Wichtig: Wenn Sie ein Upgrade von älteren Parallels Panel Versionen durchführen (7.x, 8.x oder 9.x), sollten Sie zusätzliche Schritte zur Konfiguration des Parallels Panels durchführen, sobald der Datentransfer fertig ist. Diese Schritte sind erforderlich für den erfolgreichen Wechsel aller Ihrer Parallels Panel Objekte zum neuen Business-Modell. Mehr dazu erfahren Sie im Kapitel Durchführung des Upgrades von Parallels Panel 9 und früheren Versionen.  

Automatisiertes Upgrade

Wenn Sie eine große Anzahl an Parallels Panel Installationen pflegen, empfehlen wir zwei hauptsächliche Methoden, um diese auf dem neuesten Stand zu halten:

 

Upgrade in Parallels Virtuozzo Containers

Parallels Virtuozzo Containers ist eine Virtualisierungslösung, die von vielen Service Providern eingesetzt wird. Die Container von Parallels Virtuozzo Containers unterstützen die Installation von Applikationen via PVC-Templates. Ein PVC-Applikations-Template ist ein Bundle, das alles enthält, was für die Installation einer Applikation auf einem Server notwendig ist. Sie installieren ein App-Template nur einmal auf Ihrem Server und installieren anschließend die Applikation mithilfe des Templates in einer Vielzahl von Containern gleichzeitig. Dies gilt genauso für Upgrades. Upgrades von Apps können in einer Vielzahl von Containern gleichzeitig durchgeführt, indem PVC-Befehle verwendet werden. Wenn Parallels Panel über ein PVC-Template in einem Container installiert wurde, empfehlen wir Ihnen unbedingt, alle weiteren Parallels Panel Upgrades über Templates durchzuführen. Falls Sie über viele Parallels Panel Container verfügen, ermöglicht Ihnen diese Methode, alle Parallels Panel Installationen auf einem einheitlichen Stand innerhalb Ihres Hardware Nodes zu halten. Mehr dazu erfahren Sie im Abschnitt (Erweitert) Upgrade in Parallels Virtuozzo Containers.

 

Schritte für das Inplace-Upgrade

Vor Durchführung des Upgrades einer Panel Installation sollten Sie eine Reihe von vorbereitenden Schritten ausführen. Im Grunde beinhaltet dies die Überprüfung der Upgrade-Voraussetzungen und die Wahl einer bestimmten Parallels Panel Version für das Upgrade. Nutzer von Parallels Panel 8.x und 9.x, die ein Upgrade auf die neueste Parallels Panel Version durchführen wollen, sollten ihre Systeme auch mit einem speziellen Dienstprogramm überprüfen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Vor dem Upgrade von Parallels Plesk Panel.

Beachten Sie, dass Sie nach Abschluss eines Upgrades dazu aufgefordert werden können, einen neuen Lizenzschlüssel anzugeben. Der Lizenzschlüssel kann entweder manuell über das Parallels Panel GUI installiert werden oder unbeaufsichtigt über die API-Befehle des Parallels Panels. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Installation eines Lizenzschlüssels.

In diesem Kapitel:

Vor dem Upgrade von Parallels Plesk Panel

Manuelles Upgrade

(Erweitert) Automatisiertes Upgrade

(Erweitert) Upgrade in Parallels Virtuozzo Containers

Einrichtung nach dem Upgrade

Bitte senden Sie uns Ihr Feedback über diese Hilfeseite.